Systemisches Coaching

Mit der berufsbegleitenden Ausbildung zum "systemischen Berater / Coach der Sportorganisation" erwerben Sie umfassendes Know-how, um eigenständig Coachingprozesse unter Anwendung systemischer Methoden durchführen zu können.

Nach der Weiterbildung initiieren, unterstützen und begleiten Sie aktiv Prozesse und Entwicklungen in Sportvereinen und Verbänden, die für die Zukunft richtungsweisend sind. Sie werden darauf vorbereitet, als Coach in Vereinen bzw. Verbänden zu wirken, die jeweiligen Beratungsprozesse eigenständig zu analysieren und zu reflektieren sowie Konflikt- und Krisensituationen zu erkennen und zu lösen. 

Die systemische Perspektive ist ein integraler Bestandteil der Ausbildung und gehört für viele Beraterinnen und Berater zum Selbstverständnis.

Zielgruppe

  • Absolventen mit Hochschulabschluss (Bachelor-, Master- und Staatsexamensabschlüsse aller Universitäten, Fachhochschulen und dualer Hochschulen) mit sozial-/humanwissenschaftlicher Ausrichtung

  • Personen mit qualifiziertem Berufsabschluss und Berufserfahrung im psychosozialen Bereich (mind. 3-jährige Berufsausbildung)

  • Personen mit langjähriger Erfahrung im Lehr- oder Beratungsbereich und pädagogischer Grundausbildung

  • Personen mit qualifiziertem Berufsabschluss und mehrjähriger Erfahrung im Managementbereich von Vereinen

Ihre Vorteile:

  • Hoher Praxisbezug mit renommierten Dozenten
  • Zielgruppenspezifische Ausrichtung der Inhalte
  • Erfahrungsaustausch, Netzwerkausbau

Themen:

  • Systemisch – was ist das?
  • Achtsame Beratung in vertrauensvoller Atmosphäre
  • Zustandsanalysen erfassen und erstellen
  • Perspektiven wechseln und neue Sichtweisen gewinnen 
  • Ressourcen als persönliche Kraftquellen
  • Beziehungs- und Kommunikationsstrukturen aufdecken und verändern
  • Fachkompetenz in Grundfragen der Sportorganisation
  • Selbstkompetenz für Berater/innen und Transfer in die Praxis
  • Reflektion, Weiterbildung, Beratung

Ablauf und Termine:

6 Kompaktwochenden (1x pro Monat Samstag und Sonntag) in insgesamt 80 Präsenzstunden und 80 Stunden begleitetes Selbststudium.

  • Wochenende 1: 20.-21.01.2018
  • Wochenende 2: 17.-18.02.2018
  • Wochenende 3: 17.-18.03.2018
  • Wochenende 4:  21.-22.04.2018
  • Wochenende 5: 26.-27.05.2018
  • Wochenende 6: 23.-24.06.2018

 

Kosten: 

995,00 € pro Person (Förderung durch LSB auf Antrag möglich)

Kontakt:

  • Infos zur Anmeldung bei Mandy Gericke unter Tel: +49 (0)331 971 98 39 oder E-Mail: gericke@esab-brandenburg.de
  • Inhaltliche Fragen beantwortet Dr. Ralf Ziezow unter Tel: +49 (0)331 907 57 101 oder E-Mail: ziezow@fhsmp.de 


Abschluss:

Hochschulzertifikat der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam