Verwaltung im rechtlichen Umfeld

Lg.Nr.: 182807

Termin: 02.03. - 04.03.2018

Auch ein ehrenamtlich geführter Verein ist ein Arbeitgeber und muss folglich gesetzliche Regelungen beachten. Sobald Vereinsmitglieder tätig werden und Aufgaben wie das Trainieren von Sportgruppen übernehmen, besteht Klärungsbedarf über den Status: ehrenamtlich, freiberuflich oder angestellter Übungsleiter/Trainer?

Für einen Verein / Verband ist eine korrekte Buchführung die entscheidende Grundlage, um die Leistungserstellung der Organisation zu erfassen, zu bewerten und zu überwachen sowie die Rechtmäßigkeit von Steuervergünstigungen oder den Einsatz von Fördermitteln für gemeinwohlorientierte Aktivitäten nachzuweisen. Die grundlegenden Kenntnisse werden vermittelt und durch Beispiele und Übungen vertieft.

Lernziel:
Der Teilnehmer kennt rechtliche Grundlagen des Arbeitgeber- /Arbeitnehmerverhältnisses im Verein. Er kann mittels der Buchführung Controlling-Mechanismen anwenden und Verwaltungsaufgaben umsetzen.

Hinweis:
Lehrgang ist Bestandteil der Ausbildung zum DOSB Vereinsmanager B und kann im Rahmen der Wiederholung und Festigung zur Lizenzverlängerung genutzt werden. Lehrgang inkl. Übernachtung im Einzelzimmer und Verpflegung.

Frühbucher-Vorteil: 220,-€ (440,-€) bei Anmeldung bis zum 19.01.2018, anschließend 250,-€ (470,-€)

Weitere Informationen erhalten Sie von Morten Gronwald unter der Telefonnummer: 0331 - 971 98 40

Verwaltung im rechtlichen Umfeld

Lg.Nr.: 182807

Umfang: Lerneinheiten

Inhalte

  • Grundlagen des Arbeitsrechts
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • Journalbuchführung, Steuerliche Abschreibungen
  • Aufzeichnungspflichten und Gewinnermittlungsarten

Termin

02.03.18 17:30 - 04.03.18 13:30

Ort

Lindow - Sport- und Bildungszentrum Lindow (Mark)

Referent/-in

Daniel Tripke

Timo Kohlmann

Teilnahmegebühr

Normalpreis (Mitglieder Sportverein): 250.00 €

Normalpreis (Nicht-Mitglieder): 470.00 €

| Alle Fortbildungen »

Bei Fragen zu unseren Fortbildungen, wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an:

Mandy Gericke

Tel: +49 (0)331 9719839
Fax: +49 (0)331 9719868
E-Mail: gericke@esab-brandenburg.de