Die DOSB Übungsleiter C-Lizenzen bilden den Grundstein im dreistufigen Lizenzausbildungssystem des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Übungsleiter*innen bieten in ihren Vereinen sportartübergreifende Bewegungsangebote im Breitensport an. Sie erhalten bei der Ausbildung zum DOSB Übungsleiter C "Breitensport" das Handwerkszeug, das Sie für Ihre Arbeit in den Vereinen benötigen. Interessierte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchten, sollten die Ausbildung Übungsleiter C "Breitensport" - Profil Kinder/Jugendliche absolvieren.

Die DOSB Übungsleiter C Ausbildung (120 LE) wird neben reinen Präsenzausbildungen (Vor-Ort) auch als Blended-Learning-Angebot durchgeführt. Blended Learning ist ein Bildungsformat, das aus einer Kombination von Online-Phasen und Präsenz-Phasen besteht.

Unsere Ausbildungen nach Themen für Sie sortiert:


Sorry, there is no matched record!

Nach Abschluss der Übungsleiter-C-Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, sich auf der Ebene der 2. Lizenzstufe (DOSB Übungsleiter B) für den "Sport in der Prävention" zu spezialisieren.

Unsere Angebote im Bereich Präventionsausbildung können Sie in folgender Spezialisierung erwerben:

  • DOSB Übungsleiter:in B - Sport in der Prävention: Haltung und Bewegung
  • DOSB Übungsleiter:in B - Sport in der Prävention: Herz-Kreislauf-System
  • DOSB Übungsleiter:in B - Sport in der Prävention: Kinder und Jugendliche

 

 

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Müller

Tel: +49 (0)331 9719825
Fax: +49 (0)331 9719868
E-Mail: mueller@esab-brandenburg.de