Taping - Einführung in das Kinesiotaping

Lg.Nr.: 202608

Termin: 05.09.2020

Auf vielen Sportveranstaltungen ist das bunte Tape auf der Haut der Sportler zu sehen. Die Rede ist vom Kinesio-Tape. Bei dieser Taping-Variante handelt es sich um eine spezielle Methode mit elastischem Tape. Es wirkt schmerzreduzierend, unterstützt die Gelenkstabilisation und wirkt sich positiv auf die Ansteuerung der Muskulatur aus.

Lernziel:
Am Ende der Fortbildung kennt und versteht der Teilnehmer die Grundlagen des Kinesio-Taping (Material und Handhabung) sowie möglich Indikationen und Kontraindikationen. Er kann Kinesio-Tape an ausgewählten Gelenken anlegen.

Lernziel:
Am Ende der Fortbildung kennen und verstehen Sie die Grundlagen des Kinesio-Taping (Material und Handhabung) sowie möglich Indikationen und Kontraindikationen. Sie können Kinesio-Tape an ausgewählten Gelenken anlegen. Es wird empfohlen vorher die Fortbildung  "Taping - Klassisches" Taping zu besuchen.

Hinweis: Lehrgang ohne Übernachtung und Verpflegung!

Frühbucher-Vorteil: 90,- € (180,- €) bei Anmeldung bis zum 24.07.2020, anschließend 120,- € (210,- €)

 

Taping - Einführung in das Kinesiotaping

Lg.Nr.: 202608

Umfang: 8 Lerneinheiten

Inhalte

- Technik des Kinesio-Taping
- Indikation und Kontraindikation
- Praktische Übungen

Termin

05.09.20 09:30 - 16:30

Ort

Potsdam - Kongresshotel "Am Templiner See"

Referent/-in

Hans-Jürgen Franz

Teilnahmegebühr

Frühbucherpreis (Mitglieder Sportvereine): 90.00 €

Frühbucherpreis (Nicht-Mitglieder): 180.00 €

| Alle Fortbildungen »

Bei Fragen zu unseren Fortbildungen, wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an:

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Müller

Tel: +49 (0)331 9719825
Fax: +49 (0)331 9719868
E-Mail: mueller@esab-brandenburg.de