DOSB Ausbilderzertifikat

Der Landessportbund Brandenburg (LSB) setzt sich mit der Europäischen Sportakademie (ESAB) für qualifizierte Bildungsarbeit im Sport ein. Den Referentinnen und Referenten kommt dabei in den Lehrgängen eine Schlüsselrolle zu. Ihre Kompetenzen sind es schließlich, die das Qualitätsniveau in den Lehrgängen prägen.

Unter dem Titel DOSB Ausbilderzertifikat bietet die ESAB gemeinsam mit der Gerhard-Schlegel-Sportschule Berlin das Bildungsangebot zur Qualifizierung von Lehrkräften an. Die Ausbildung beinhaltet 2 Seminare im Umfang von jeweils 15 LE zu den Themenkomplexen Methoden- und Sozialkompetenz.

Das Ausbildungsmodul ist vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für die Zertifizierung der Referentinnen und Referenten anerkannt.

Welche Ziele hat die Ausbildung?

  • Handwerkzeug zur Vorbereitung und Durchführung von Lehr- und Lernsituationen erwerben
  • Kollegialer Austausch
  • Anwendungsbeispiele und Transfer für die eigene Arbeit
  • Weiterentwicklung der Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz

Wer kann teilnehmen?

Referentinnen und Referenten bzw. hauptberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Aus-, Fort- und Weiterbildungen der Sportorganisationen tätig sind bzw. werden wollen.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Die Anmeldung erfolgt auf Empfehlung durch die Sportbünde oder Landesfachverbände, d.h. eine Tätigkeit bzw. angestrebte Tätigkeit als Referentin bzw. Referent muss durch den Sportbund/Landesfachverband bestätigt werden.

Die Anmeldung zum jeweiligen Modul kann über folgende Verlinkungen erfolgen:

Termine:

27.08.-28.08.2021 - LSB Brandenburg
Modul 1: Methodenkompetenz - Didaktik in der Erwachsenenbildung

06.03.-07.03.21 - LSB Berlin
Modul 2: Selbstkompetenz – individuelle Ressourcen als Dozent/-in optimal nutzen

Wie erfolgt die Verlängerung des Zertifikats?

Das Zertifikat ist 4 Jahre gültig und kann durch eine anerkannte Fortbildung von 15 LE um weitere 4 Jahre verlängert werden.


Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner Mirko Bärtig steht Ihnen gerne zur Verfügung
Tel.: 0331 971 98 38
E-Mail: baertig@esab-brandenburg.de

Ihr Ansprechpartner:

Mirko Bärtig

Tel: +49 (0)331 97198-38
Fax: +49 (0)331 97198-68
E-Mail: baertig@esab-brandenburg.de